florianopolis

Florianopolis: Unterkunft

Die Zahl der Unterkunftsmöglichkeiten in Florianopolis zeigt, dass die Stadt ein beliebtes Touristenziel ist. eine Florianopolis bietet eine unschöpfliche Auswahl an Hotels, Hostels,  Strandhäusern, Pousadas (Pensionen) und Ressorts. Die Preisklassen sind unterschiedlich angelegt, so dass sich für jeden Geldbeutel etwas finden lässt, wobei natürlich der Komfort dann auf einem anderen Blatt steht. Vor allem an den Stränden im Norden der Stadt gibt es die schönsten Unterkünfte, hier ist schließlich alles auf die Besucher ausgerichtet.

In den Hotels mit vier oder fünf Sternen kann jeglicher Luxus genossen werden. Ob es sich dabei um das Frühstück, das an das Bett gebracht wird, handelt oder um entspannende Massagen, dem Komfort sind kaum Grenzen gesetzt. Diese Hotels sind in bester Lage angesiedelt und in den brasilianischen Sommermonaten  (Dez.-Feb.) oft ausgebucht. Eine rechtzeitige Reservierung ist durchaus zu empfehlen.

Sehr charmant sind auch die kleinere Gästehäuser (Pousadas). Sie werden häufig von privat geführt und auch angeboten, sind daher nicht in jedem Unterkunftsverzeichnis zu finden. Dafür wird der Gast hier in eine familiäre Atmosphäre aufgenommen, kann Land und Leute kennen lernen und erfährt so manches über die Stadt, was einem „normalen“ Pauschalgast verborgen bleibt. Vor allem für einen längeren Aufenthalt in Florianopolis sind diese privaten Gästehäuser sehr zu empfehlen.

Eine weitere interessante Alternative sind die Jugendherbergen. Diesen haftet zwar immer noch ein wenig der Ruf des Chaotischen an, aber dem ist schon lange nicht mehr so. Die Gäste können sich hier praktisch an die Hand nehmen lassen, wenn es darum geht, das Wichtigste über die Stadt und seine Sehenswürdigkeiten zu erfahren. Der Service ist vergleichbar mit dem kleinerer Hotels, das heißt, ein Frühstück wird zu bestimmten Zeiten angeboten, für alles Weitere muss der Gast selbst sorgen. Dafür sind die Kosten für die Unterbringung aber nicht so hoch.